Kategorie: Wahlforschung

Kluft

Cleavage bedeutet „Kluft“ oder „Spaltung“. Die Cleavage-Theorie wurde 1967 von den Politikwissenschaftlern Seymour Martin Lipset und Stein Rokkan entwickelt. Sie versucht, Wahlergebnisse und die Entwicklung von Parteisystemen in europäischen Staaten zu erklären. Dies tut sie, indem sie sich vier langfristigen Konfliktlinien widmet. Sie ist elementar für die historische Wahlforschung.

Mehr lesen
Impressum Datenschutz